Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

BS Formenlehre - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Langtext
Veranstaltungsnummer Kurztext BS
Semester SoSe 2020 SWS 2
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen 10
Rhythmus jedes Semester Studienjahr
Credits 2 Belegung Belegpflicht
Hyperlink  
Belegungsfrist Anmeldefrist 22.03.2020 - 20.04.2020

Belegpflicht
Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 17:00 bis 19:00 woch von 07.04.2020  Homberger Straße - H 9 Ritzel       15
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bitzan, Wendelin , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Musikwissenschaftliches Institut
Inhalt
Kommentar

ACHTUNG: Aufgrund der Pandemiesituation sind die Hochschulgebäude derzeit geschlossen.
Diese Lehrveranstaltung wird als Online-Tutorial ohne wöchentlichen Veranstaltungstermin stattfinden.
https://app.phil-fak.uni-duesseldorf.de/moodle/course/view.php?id=360
Die angekündigten Veranstaltungszeiten sind ungültig!

Weitere Informationen folgen!

 

Ziele
Überblick über musikhistorisch relevante Formen, Gattungen und Satztechniken; analytische Kompetenzen

Inhalte
Grundlagen der musikalischen Formenlehre: Großform, Syntax, Themenbildung, formbildende Harmonik
Gattungen und Formen der Renaissance: Tänze, Liedsätze, Messe, Motette, Madrigal
Gattungen und Formen des Barock: Chaconne, Sonate, Suite, Concerto, Invention, Präludium und Fuge
Gattungen und Formen des Barock: Oper, Oratorium, Rezitativ und Arie, Kantionalsatz und Choral
Gattungen und Formen der Wiener Klassik: Liedformen, Menuett und Scherzo, Variationen, Rondo, Konzertform, Sonatenhauptsatzform
Gattungen und Formen des 19. Jahrhunderts: Klavierminiatur und Klavierzyklen, Klavierlied und Liederzyklus
Gattungen und Formen des 19. Jahrhunderts: Chorlied, Orchesterlied, symphonische Dichtung, Musikdrama
Formideen und Kompositionstechniken des 20. Jahrhunderts: Brückenform, Serialismus, Aleatorik, Indeterminacy, Collage, Minimal Music
Fachbezogene analytische und hörpraktische Übungen

Literatur

William Caplin, Classical Form, New York 1998
Hartmut Fladt, Formbildung, in: Ulrich Kaiser, Gehörbildung, Bd. II; Kassel 1998 (2. Aufl.)
Clemens Kühn, Formenlehre der Musik, Kassel 2007 (8. Aufl.)
Marie-Agnes Dittrich, Musikalische Formen, Kassel 2011
Felix Diergarten / Markus Neuwirth: Formenlehre, Laaber 2019

Voraussetzungen

Abschluss des Basismoduls 2 (Lehrveranstaltungen Satztechnische Grundlagen I / II)

Leistungsnachweis

Bedingungen für den Erwerb eines BN:
- Regelmäßige Teilnahme
- 20-minütiges analytisches oder gattungsgeschichtliches Referat


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21